Notice: Undefined variable: hour in /var/www/vhosts/chattestdu.de/httpdocs/config.php on line 94
10 Tipps zum Knacken von Online-Pokerturnieren | Chattestdu

10 Tipps zum Knacken von Online-Pokerturnieren

Du spielst schon länger Poker, hast es aber bei den Turnieren noch nicht weit gebracht? Sie kommen nicht über die erste Phase hinaus und verzweifeln, wenn die Blinds steigen und Ihre Chips sinken? Raste nicht aus! Viele Anfänger machen das durch.

Ein Turnier zu spielen ist keine einfache Aufgabe. Dies erfordert Ausdauer, Geduld, Ruhe und andere Fähigkeiten, die wir zu Beginn der Modalität noch nicht vollständig beherrschen. Um Ihnen auf dieser Reise zu helfen, haben wir diesen Beitrag mit 10 Tipps für Online-Pokerturniere erstellt. Kasse!

1. Sei hart

Der erste Tipp konnte kein anderer sein. Denken Sie daran, dass ein Online-Pokerturnier durchschnittlich 8 Stunden dauert. Wenn Sie für diesen Marathon nicht zu 100 % körperlich fit sind, sollten Sie Ihr Geld lieber nicht ausgeben.

Ein ganzes Turnier zu spielen ist eine körperlich und geistig anstrengende Reise. Denken Sie daran, dass Sie am Ende die gleiche Konzentration wie am Anfang haben müssen. Holen Sie Ihren Schlaf nach, bevor Sie das Turnier auf der Bob Casino Website betreten, und vergessen Sie diese romantische Idee aus den Pokerfilmen, wo Spieler rauchen und trinken, während sie spielen.

Trinken Sie nichts, was Ihre Konzentration und Ihr Denkvermögen beeinträchtigen könnte, und essen Sie gut, denn Hunger ist ein starker Verbündeter von Konzentrationsschwäche.

2. Seien Sie nicht in Eile

Wie wir gesehen haben, ist ein Turnier wie ein Langstreckenrennen, es braucht am Anfang Ruhe und Geduld, um den Sprint zum Ende zu bringen. Seien Sie nicht verzweifelt, die ganze Zeit zu spielen und jeden Flop sehen zu wollen.

Arbeiten Sie gut an Ihren Starthänden und spielen Sie in Position, um Ihre Gegner zu lesen. Wenn Sie verzweifelt und ungeduldig werden, können Sie viel früher als beabsichtigt aus dem Turnier ausscheiden.

3. Behalten Sie die emotionale Kontrolle

Keine Panik, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es erwartet haben. Bleiben Sie bei Ihrer Spiellinie, wenn Sie so lange wie möglich im Turnier bleiben wollen. Bleiben Sie cool und berechnend, damit Sie nicht alles wegen einer hastig gespielten Hand verlieren.

Achten Sie auf die Neigung. Wenn Sie diese „Gewinne Hand“ auf dem River verlieren, atmen Sie tief durch, machen Sie einen Spaziergang und konzentrieren Sie sich auf Ihr Spiel. Versuchen Sie nicht, verlorene Chips zurückzugewinnen oder sich an dem Gegner zu rächen, der Ihre Hand gewonnen hat.

4. Wissen, gegen wen Sie spielen

Behalte die Strategien und den Spielstil deiner Gegner im Auge. Wenn Sie nicht an einer Hand teilnehmen, verlieren Sie nicht die Konzentration. Je mehr Informationen Sie von Ihren Gegnern erhalten, desto besser können Sie Ihre Strategien ausarbeiten. Wenn Sie den Stil jedes Spielers am Tisch gut definieren können, können Sie sogar auswählen, gegen wen Sie spielen möchten, wodurch das Risiko weiter reduziert wird.

5. Kontrollieren Sie Ihre Wetten

Ihre Chips stellen Ihren Verbleib im Spiel dar, berechnen Sie die Quoten gut vor dem Wetten. Denken Sie daran, dass eine falsche Wahl einen großen Verlust verursachen kann, und setzen Sie sich ein für alle Mal in den Kopf, dass Ihre Entscheidungen Ihren langfristigen Erfolg bestimmen.

Erfolg beim Pokern hängt von der Arbeit einer Ameise ab. Wenn Sie über einen langen Zeitraum mehr durchsetzungsfähige als falsche Entscheidungen treffen, werden Sie kaum verlieren.

6. Seien Sie nicht die ganze Zeit defensiv

Poker ist wie jedes andere Spiel ein Wettbewerb und man muss den Willen haben, ihn zu gewinnen. Wenn Sie die ganze Zeit passiv bleiben, ohne den Gegner zu ärgern, werden Sie von den stärksten Spielern am Tisch absorbiert.

So sehr Sie vielleicht Geduld haben müssen, um in eine Hand zu kommen, sollten Sie, wenn Sie einsteigen, alle Strategien und Lesarten im Hinterkopf behalten, die notwendig sind, um ein aggressives Spiel durchzusetzen. Zeigen Sie, wofür Sie gekommen sind und überraschen Sie Ihre Gegner.

7. Seien Sie vielseitig

Wenn wir mit Poker anfangen, haben wir Zugang zu Büchern und Blogs, die den Spielstil für Anfänger standardisieren. Nicht, dass dies negativ wäre, am Anfang ist es interessant, dass wir die wichtigsten Techniken kennen und ihnen buchstabengetreu folgen, bis wir unseren eigenen Stil entdecken.

Aber um ein Turnier zu gewinnen, ist es notwendig, dass man eine Vielzahl an Spielzügen in petto hat, um sie in den unterschiedlichsten Spielsituationen einzusetzen.

Diese Variationen beziehen sich auf die Tischposition, den Gegnertyp, die Turnierphase, Ihren Stack, den Stack der Gegner usw. Je mehr Situationen Sie kontrollieren können, desto besser, denn ein vielseitiger Spieler ist für Gegner viel schwieriger zu lesen.

8. Nutzen Sie Pausen

Sie sitzen stundenlang vor dem Computer und müssen ständig Berechnungen und Analysen durchführen. Nutzen Sie die Pausen, um Körper und Geist zur Ruhe zu bringen. Weg vom Computer, spazieren und frische Luft schnappen, um entspannter zurückzukommen, wenn das Turnier weitergeht.

9. Den richtigen Zeitpunkt zum Bluffen kennen

Sie werden in einem Turnier kaum weit kommen, ohne mindestens einmal zu bluffen, das ist normal und Teil des Spiels. Bluffen macht Poker dynamisch und ermöglicht Spielern, selbst wenn sie keine großen Karten bekommen, in Turnieren weit zu kommen.

Natürlich müssen Sie alle Variablen analysieren, bevor Sie diese Entscheidung treffen, aber um ein Turnier zu gewinnen, müssen Sie bluffen. Und dies wird immer notwendiger, wenn das Spiel in die höheren Blinds gerät und Ihre Chips langsam verschwinden.

Achten Sie auf Calling Stations – jene Spieler, die immer bereit sind zu zahlen, um sie zu sehen – bluffen Sie sie niemals. Es ist auch kontraindiziert zu bluffen, wenn Sie gegen mehr als einen Gegner in der Hand spielen.

10. Kennen Sie Ihre Grenzen

Es ist wichtig, demütig zu sein und zu verstehen, auf welchem Niveau Sie spielen, um an Turnieren teilzunehmen, bei denen ein Sieg wirklich möglich ist. Poker ist kein Glücksspiel. Wenn Ihr Niveau noch Anfänger oder Fortgeschrittene ist, nehmen Sie an Turnieren teil, bei denen Sie Spieler auf einem ähnlichen Niveau oder sogar niedriger als Ihres finden – das ist kein Nachteil, im Gegenteil, es ist eine Strategie, die sogar von Profis verwendet wird.

Ein weiterer Grund für Sie, Ihre Grenzen zu erkennen, ist, spezifische Strategien entwickeln zu können, um Ihr Spiel in den Bereichen zu verbessern, in denen Sie das größte Defizit haben. Haben Sie Probleme beim Bluffen? Arbeite daran! Können Sie keine Ruhe finden, wenn Sie short-stacked sind? Suchen Sie nach unterstützenden Materialien.

Das Erlebnis wird nicht vom Himmel fallen, es erfordert Konzentration, Planung und Ausdauer. Kein Erfolg kommt von einer Blitz Strategie und wenn Sie beabsichtigen, ein erfolgreicher Spieler zu werden oder bei Turnieren, müssen Sie verstehen, dass dies ein langfristiges Projekt ist. Das Befolgen unserer Tipps für Online-Pokerturniere ist ein guter erster Schritt.