Liebeskummer - Tipps und hilfreiche Einstellungen im Umgang mit dem Herzschmerz

Vermutlich wusste kaum jemand je so viel über Liebeskummer zu berichten wie das dichterische Universalgenie Johann Wolfgang Goethe. Seine literarische Figur Werther trägt stark autobiografische Züge und zerbricht am Ende selbst wie vorher sein Herz an einer Liebe, die nicht sein durfte.


Zitat:
"Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln." Johann Wolfgang Goethe


Tatsächlich zwingt dieser spezielle Kummer häufig auch starke Charaktere in die Knie. Es trifft Männer wie Frauen gleichermaßen schwer. Dabei hat die Wissenschaft mit dem sogenannten Broken Heart Syndrome sogar festgestellt, dass diese tiefsitzende Form der Trauer körperliche Auswirkungen haben kann. So intensiv und so aussichtslos erscheint der Verlust eines geliebten Menschen, der zwar noch existiert aber keinen Platz mehr in der eigenen Welt hat. Wenn auch Du gerade mit diesem Thema konfrontiert wirst, fragst Du Dich sicher, wie Du am besten damit fertig werden kannst. Wir haben einige Tipps und Fakten für Dich zusammengestellt.



Liebeskummer überwinden - das geht nicht von heute auf morgen


Liebeskummer - Sprüche gehören immer dazu. Meist sind wohlmeinende Freunde, Verwandte und Bekannte schnell mit einem passenden Zitat dabei. Diese Liebeskummer Sprüche sollen trösten und dabei helfen, den Blick nach vorne zu richten. Wenn Du es schon einmal mit einem gebrochenen Herzen bei Dir selbst zu tun hattest, weißt Du allerdings, dass dieses spezielle Art von Kummer verschiedene Phasen durchläuft. An diesen Phasen kommt kein im Herzen verletzter Mensch vorbei. Sie können zwar individuell lange andauern, aber regelmäßig lässt sich die Kummerphase nicht einfach auf 24 Stunden verkürzen. Deshalb lautet der erste Tipp im Umgang mit dem entzauberten Liebesgefühl: Lass es zu, gibt der Trauer Raum und lass Dich ruhig ein bisschen gehen.

Wer einen geliebten Menschen verliert, hat es mit einem echten Verlust zu tun. Das gilt auch, wenn der Verlust aufgrund einer Trennung eintritt. Nur, wenn Du in dieser ersten Phase dieses Gefühl eines Verlustes zulässt, wird es Dir später gelingen, vollständig loszulassen. Vielfach wird in dieser ersten Phase deshalb empfohlen, den Kontakt zum Geliebten zur Geliebte ganz einzustellen. Jetzt ist noch nicht der Zeitpunkt, darüber nachzudenken, ob Ihr weiter Freunde bleiben wollt. In diese erste Phase der Trauer darf sich immer außerdem Wut und Ärger mischen. Auch diese Gefühle gehören zum Ablösungsprozess dazu, ebenso wie ein bisschen Verdrängung.


Warum das gebrochene Herz nicht nur ein Mythos ist


Wenn Du unter Herzschmerz und Liebeskummer leidest, weil Du die Trennung von einem geliebten Menschen verkraften muss, hat das eine körperliche Komponente. Diese ist vergleichbar in der Intensität bei dem Gefühl intensiver Verliebtheit. In beiden Fällen sind verschiedene chemische Botenstoffe in unserem Körper, und vor allem in unserem Gehirn aktiv. Wenn Du jetzt denkst, die Hormone sind schuld, liegst Du nicht ganz falsch. Botenstoffe wie Dopamin, Noradrenalin, Serotonin und andere stürzen Dich nicht nur psychisch in ein Chaos, wenn Deine Herz wehtut, sondern auch physisch. Nicht selten reagieren Menschen deshalb auf eine Trennung mit der leichten oder auch intensiveren Form einer reaktiven Depression. Daneben wissen Wissenschaftler und Ärzte auch, dass es so etwas wie ein gebrochenes Herz tatsächlich in physischer Hinsicht gibt. Das sogenannte Brocken Heart Syndrome wurde als Folge von Trennungen diagnostiziert und wird derzeit immer intensiver erforscht.

Ärzte und Wissenschaftler zum Broken Heart Syndrome:

https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Maenner-und-Frauen-reagieren-verschieden-auf-gebrochenes-Herz-302498.html

Auch deshalb ist de erste Phase des Zulassens von intensiven Trauergefühlen so wichtig. Gegen Liebeskummer Sprüche und plumpe Rationalisierungen einzusetzen, hilft in dieser ersten Phase einfach nicht weiter. Akzeptiere, dass es Dir momentan mit dem Verlust nicht gutgeht, lass Dich von Freunden und Familienmitgliedern trösten und verwöhne Dich selbst ein bisschen. Verzeih Dir auch selbst, wenn Du untaugliche Versuche unternimmst, Deinen Ex oder Deine Ex zurückzugewinnen. In der ersten Phase des Liebeskummers darfst Du Dir kleine Verrücktheiten durchgehen lassen, wie ein paar weinselige Anrufe beim Ex/bei der Ex in der Nacht.

Vielleicht helfen Dir auch ein Coaching oder ein Psychologe weiter.

Video-Coaching zu Liebeskummer:




Wie Du anfängst, aktiv aus der Kummerkrise heraus zu treten

Wenn Du die erste Phase des Liebeskummers hinter Dir gelassen hast, bist Du zwar noch traurig, aber siehst der Realität gefasster ins Auge. Aktiv Liebeskummer überwinden heißt ab jetzt die Devise. Am Anfang kann es hier einfach um Ablenkung gehen. Hier kannst Du also zunächst einen oberflächlichen Blick auf Singlebörsen wie Tinder oder sogar auf Sexcam Chats werfen. Was Dir hier persönlich am meisten zusagt, richtet sich nach Deinen individuellen Vorlieben. Hier können sich Männer und Frauen in der Bewältigung des Liebeskummers unterscheiden. Möglicherweise schaut eine Frau bereits wieder gezielter nach einem ernst zu nehmenden Kandidaten, während es einem Mann eher um eine leichte Ablenkung geht. Diese Unterschiede können aber durchaus auch unabhängig vom Geschlecht je nach Typ auftreten.

Entspanntes Casual Dating kann Dir in jedem Fall dabei helfen, Deine Augen wieder für andere Menschen zu öffnen. Wenn es am Anfang auch nur die Augen sind, kann später auch Dein Herz aufatmen. Lockeres Dating steht unter dem Motto: Alles kann, nichts muss. Das ist genau die richtige Einstellung, wenn Du noch in der Genesungsphase mit einem gebrochenen Herzen bist.


Auf den Punkt: Konkrete Tipps für den Neuanfang


Wenn Du nach der Phase der Akzeptanz und des Loslassen einen Neuanfang wagst,ist meist noch etwas Liebeskummer vorhanden. Sieh Dir die folgenden Tipps an, die Dich bei der endgültigen Ablösung unterstützen können.


1. Beginne möglichst schnell wieder mit Casual Dating, damit aus dem akuten gebrochenen Herzen kein chronisches wird.

2. Lass Dich von Freunden und Bekannten mit neuen Menschen in Kontakt bringen.

3. Genieße die Zeit des Alleinseins und fülle sie mit Aktivitäten, die Dir persönlich wirklich Spaß machen.

4. Gehe auf Reisen und schaffe räumlichen Abstand zu Deiner Ex/Deinem Ex.

5. Schaffe Ordnung und trenne Dich vonden meisten Dingen, die Dich ständig an die verlorene Liebe erinnern.

6. Nutze diese Zeit und den Liebeskummer, um Dich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln.

7. Gib einem neuen Menschen eine Chance, Dich kennenzulernen.



Was Du Zeiten intensiven Liebeskummers nicht tun solltest:

1. Schau Dir nicht immer wieder Harry und Sally sowie andere Liebesfilme mit Happy End an.

2. Kontrolliere nicht, wann Deine Ex-Liebe auf WhatsApp oder Facebook aktiv ist.

3. Vergleiche auf Singlebörsen, Chat Seiten und beim Casual Dating andere Menschen nicht mit dem Ex/der Ex.

4. Nimm Liebeskummer Sprüche nicht zu wörtlich.

Dieser Spruch von Marc Aurel kann Dir allerdings weiterhelfen:
"Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als Du sie bisher gesehen hast. Denn das heißt, ein neues Leben beginnen."

Liebeskummer überwinden ist nicht einfach. Aber die meisten Menschen wachen eines Tages auf und Ihr Herz ist wieder ganz. Schließlich singt auch Udo Lindenberg schon seit Dekaden, dass man ein Herz (nicht) reparieren kann - es kommt nur auf den richtigen Menschen an.

Weitere Links zum Thema“ Liebeskummer“:
https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/liebe/partnerschaft/partnerschaft-liebeskummer-100.html

https://www.instyle.de/lifestyle/liebeskummer-loswerden-studie